Ruckeln bei Autorotation

Post Reply
MLandwehr
Posts: 3
Joined: Thu Sep 04, 2014 5:10 pm

Ruckeln bei Autorotation

Post by MLandwehr » Thu Feb 12, 2015 8:05 pm

Hallo Leute,
ich bin gerade mal am testen ob die Software was für mich ist.
Soweit bin ich auch super zufrieden und als Pano2VR User ist es sogar relativ einfach umzusteigen.

Was mir aber aufgefallen ist, ist, das die Autorotation extrem ruckelt. Erst aber einer Geschwindigkeit von 0,2 fängt es an flüssiger zu werden.
Das ist mir aber zu schnell und ich würde gerne, wie in meinen Panoramen, die Geschwindigkeit auf 0,03 einstellen.

Ich habe mit 48 Bilder in einer Reihe getestet und nur an der Geschwindigkeit verstellt.
Zu sehen sind meine Versuche (die Seite wird nach Beendigung des Problems wieder gelöscht und dient nur dem Zweg des Zeigens) unter http://www.thelastexit.de/informationen ... /test.html.

Ich glaube nicht, das es an der Testversion liegt, denn ein Bekannter aus dem Panoramaforum hat die gleiche Probleme mit der Pro Version von Objekt2VR.

Wenn dieses Problem gelöst wird, hat der Garden Gnome eine Lizens mehr verkauft ;)

Grüße
Manuel

Jeromedia
Posts: 10
Joined: Fri Mar 27, 2015 3:49 pm

Re: Ruckeln bei Autorotation

Post by Jeromedia » Thu Oct 29, 2015 3:34 pm

Dein Post ist zwar schon recht alt, aber vielleicht hilft er dir auch heute noch. Ich nutze auch beides, also Pano- & Object2VR. Der Unterschied - und warum es dort ruckelt und da nicht - ist leicht erklärt. Beim Panorama hast du ein einziges Foto, das ohne Unterbrechung abgefahren wird. Da kann nichts ruckeln, schließlich ist das Bild ja "unendlich". Bei Object2VR hast du jedoch Einzelbilder. Um zu erklären warum es ruckelt, nehmen wir einmal das Bild eines herkömmlichen Fernsehers her: hier läuft das Videomaterial mit 25 Einzelbildern pro Sekunde. Reduzierst du die Framerate auf, sagen wir: 12 Bilder pro Sekunde, wird dir ebenso ein Ruckeln auffallen. Das liegt an der unzureichenden Bildrate / Sekunde.

Legen wir es auf Object2VR um: willst du dass eine 360° Rotation 10 Sekunden dauert, benötigst du zwischen 200 - 250 Bilder aus dieser Rotation, um absolut keine Ruckler zu haben. Ansonsten wird man die Einzelbilder wahrnehmen können, sprich: es wird ruckeln. Das ist jetzt aber kein Manko von Object2VR, das liegt an der Natur der Sache.

MLandwehr
Posts: 3
Joined: Thu Sep 04, 2014 5:10 pm

Re: Ruckeln bei Autorotation

Post by MLandwehr » Tue Nov 10, 2015 6:23 pm

Hallo Jeromedia,

ich danke dir für deine Antwort.

Endlich weiß ich woran es liegt und kann damit arbeiten.
Ich dachte schon ich bin einfach nur zu blöde :(

Da ich mit 96 Aufnahmen arbeite sollten doch rein rechnerisch ja 4 Sekunden rauskommen für eine komplette Rotation, oder???

Jetzt muss ich nur noch rausfinden, auf was ich die Autorotation einstellen muss, damit es auch 4 Sekunden sind ;)

Nochmal vielen, vieln dank für deine Antwort, sie hat mir sehr weiter geholfen.

Jeromedia
Posts: 10
Joined: Fri Mar 27, 2015 3:49 pm

Re: Ruckeln bei Autorotation

Post by Jeromedia » Tue Dec 01, 2015 11:03 am

MLandwehr wrote:Hallo Jeromedia,

ich danke dir für deine Antwort.

Endlich weiß ich woran es liegt und kann damit arbeiten.
Ich dachte schon ich bin einfach nur zu blöde :(

Da ich mit 96 Aufnahmen arbeite sollten doch rein rechnerisch ja 4 Sekunden rauskommen für eine komplette Rotation, oder???

Jetzt muss ich nur noch rausfinden, auf was ich die Autorotation einstellen muss, damit es auch 4 Sekunden sind ;)

Nochmal vielen, vieln dank für deine Antwort, sie hat mir sehr weiter geholfen.

Gerne, freu mich dass es dir geholfen hat. Ja, mit 96 Bildern hast du in etwa 4 "ruckelfreie" Sekunden. Ich denke wenn du die Autorotation so zwischen 0.5 und 0.7 stellst, sollte das passen!

Post Reply

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 2 guests