Problem: "null" statt "Titeltext" bei Verwendung von $hs

Fragen und Antworten zu Pano2VR in deutscher Sprache
Post Reply
bobbyboe
Posts: 40
Joined: Wed Feb 11, 2009 6:51 pm

Thu Feb 12, 2009 11:10 am

Lieber Thomas,
Nach viel rumexperimentieren (ich vermisse genaue Hilfe bei Pano2VR) und x-mal die Filmchen von der Karyn angeschauen, sitze ich immer noch fest :-(
Bei mir klappt das irgendwie nicht. Um es leichter zu machen meinen Verständnis-Fehler aufzuspüren,
erläutere ich kurz wie ich es verstanden und umgesetzt habe:

Ich vergebe im Hotspoteditor einem Punkthotspot einen Namen "eins"
Im Titel bekommt er ein Stück Text "zum Pano XY"
Unter Skin-ID nenne ich den Namen des angelegten Punkthotspots im Skineditor, "hs normal"

Im Skineditor befindet sich über einem feststehenden Display am unteren Bildschirmrand
eine Textbox die immer dann erscheinen soll wenn die Maus überm Hotspot "eins" ist.
Ich schreibe also "eins" in das Hotspot-Proxie-Feld der Textbox und trage ein, das bei Maus-Eintritt
und verlassen die Textbox gezeigt bzw versteckt werden soll. Standartwert der Textbox ist "versteckt".
Im Text der Textbox verwende ich den Platzhalter "$hs" der mir dann "zum Pano XY" bescheren soll.

Resultat: Statt des Textes steht da "null"

Ich habe die Sache so verstanden, bzw möchte meine Skin so bauen, dass ich nachher
möglichst wenig in der Skin machen muss wenn ich neue Touren erstelle,
sondern URL und Text der Panoramen im Hotspot-Editor bestimme.
Hierzu bin ich darauf gekommen dass es am besten ist, jeden Hotspot mit der selben
Proxie-ID zu versehen. Dann brauche ich in der Skin nur ein Textfeld anstelle von vielen,
weil dieses sich doch den Text jeweils aus dem gerade angeklickten Hotspot ziehen sollte...oder?
Mit den Url`s klappt das schon, aber den Text zieht es sich eben mit dieser Titelvariablen "$hs"
noch nicht aus den Hotspots...sondern den Text-string "null"
Habe ich was völlig falsch verstanden? ...woran kanns liegen?
Grüsse
Bobby
Last edited by bobbyboe on Fri Feb 13, 2009 1:11 pm, edited 1 time in total.
wolff
Posts: 114
Joined: Mon Feb 18, 2008 11:15 am

Thu Feb 12, 2009 2:56 pm

Hallo, hier ist ein Auszug aus dem Forum, den du eventuell noch nicht kennst und der vielleicht weiter hilft. Leider nur in Englisch. Das Film-Tutorial kenne ich nicht, weswegen ich nicht sagen kann, ob das Geschriebene erhellender ist. Aber es gibt ein praktisches Beispiel (Rundgang) zum Download unter
http://gardengnomesoftware.com/samples/ ... flashtour/

Gruß, Wolff

"Re: Pano2VR 2.2 beta released
by thomas on Wed Oct 29, 2008 1:25 pm

Jan_T wrote:
some questions:
- how proxies are used?
- how does the pano-to-pano-while-in-fullscreen-feature does work?
- how do i create point hotspots? (i tried to understand the example, but i didnt...)

If you open the hotspot editor you now have a "point hotspot" tab. With a double click you can add point hotspots to the panorama. On top of the screen you can add the parameters like the ID (only useful if you use proxies), skin id (to have more then one hotspot symbol), title, url and target. The later 3 are the same as for area hotspots so if you want to create a simple tour just add the name of the next panorama into the field. If the file name ends with ".swf" Pano2VR assumes it is another panorama (works also for area hotspots!).
In the case of a new panorama this new pano is loaded internally and the images and parameters like hotspots are taken out and loaded into the original player. The skin of the new panorama will be ignored! If you are generating a tour only the first panorama needs a skin! The result is that for the browser sees still the same swf file and nothing has changed. Also a nice consequence is that this method avoids the problems discussed some time ago.
You can also design your own point hotspots within the skin editor. To do that you just need to add a "hotspot template" as parent and everything below that object in the tree is ignored in the normal skin but instead used as the point hotspot display object. You can use the hotpots title information with $hs, the url with $hu and the target with $ht in text fields and gotoURLs. You can address different templates with "ID" in the Skin and the "Skin ID" field in the point hotspot.
The proxy property brings back the hotspot events into the skin. Just use the hotspot ID (which is just the number for area hotspots). This avoids the need to generate a separate hotspot template for each hotspot to do trigger different skin based actions. The proxy receives the same events (currently only click, mouse enter and mouse leave) as the hotspot in the panorama so in the example a click on the point hotspot triggers the same event as a click on the dot within the map because the dot is a proxy for the point hotspots. For that reason there are no urls attached in the point hotspots and everything is manged in that point object. The result is that the "code" for moving the radar, url of the next pano, correcting north,... is only in the dot and not in each point hotspot.
I hope this long explanation makes at least a little sense to you. As said, tutorials will follow soon.
MfG, Thomas"
bobbyboe
Posts: 40
Joined: Wed Feb 11, 2009 6:51 pm

Thu Feb 12, 2009 4:17 pm

Danke für die Antwort.
Ich hatte den Text tatsächlich noch nicht gelesen.
allerdings hatte ich das auch schon verstanden...bis auf die Kleinigkeit,
dass "mouse over" noch nicht unterstützt wird bei Proxies.
Ich habe jetzt "mouse-enter" daraus gemacht und es sieht schon besser aus.

Meine zerschossene Skin-Datei habe ich wieder aufgebaut.

Leider besteht immer noch das Problem mit der "Null" anstelle des Textes aus dem Titelfeld des Hotspoteditors.
Der Platzhalter $hs wird leider zu "Null"


Das wird doch hoffentlich nur noch eine Kleinigkeit sein???
User avatar
thomas
Chief Gnome
Posts: 2563
Joined: Fri Sep 01, 2006 3:56 pm
Location: Vienna, Austria
Contact:

Sat Feb 14, 2009 4:09 pm

bobbyboe wrote: Leider besteht immer noch das Problem mit der "Null" anstelle des Textes aus dem Titelfeld des Hotspoteditors.
Der Platzhalter $hs wird leider zu "Null"


Das wird doch hoffentlich nur noch eine Kleinigkeit sein???
Das Textfeld muss ein Kind des Hotspot Templates sein. Um den Text in ein statisches Textfeld zu übertragen kannst du die "set Text" Aktion nutzen (z.B. bei "Mouse Enter").
MfG, Thomas
bobbyboe
Posts: 40
Joined: Wed Feb 11, 2009 6:51 pm

Sat Feb 14, 2009 6:43 pm

Danke für die Antwort.

Das mit der nötigen Verwandschaft Child) hatte ich ja schon bei Experimenten selber
rausgefunden wie im anderen Threat auf den niemand geantwortet hat .
Aber ich bin trotzdem froh dass ich also doch hier erhört werde.
Hab mich gestern schon gewundert (zufällig) was wohl dieses "set text" bedeuten könnte.
Ganz schön verzwickt die Sache mit den Skins, aber allemal spannend.
Den meisten meiner Panoramakollegen (ich kenne sehr viele) wäre das mit dem Skins-Eigenbau
zu kompliziert...ich freue mich andererseits darauf bald meine sehr individuellen
Touren bauen zu können.
Ich werde mir eine Lizens erwerben...und es gibt wohl kaum eine Software,
bei der ich gespannter auf kommende Versionen bin.
viele Grüsse
Bobby
Post Reply