Qualitätsverlust bei Ausgabe Pano2VR im Vergleich zu PTGUI

Fragen und Antworten zu Pano2VR in deutscher Sprache
Post Reply
Pauli
Posts: 20
Joined: Mon Sep 15, 2008 3:38 pm

Wed Jul 31, 2013 8:15 am

ich stitche meine panoramen immer in ptgui, die ausgabequalität ist dort sehr gut.
in pano2vr verliere ich leider immer viel an qualität, ich komm nie mehr an die bildqualität (mov oder jpg/TIF) von der ursprünglichen ausgabe aus ptgui ran. mir fällt auf, dass ich beim laden des bildes im fenster "bild verkleinern..." angezeigt bekomme, kann man das nicht ausschalten, möchte ja die originalgröße geladen haben!?
danke für tipps ;-)
lg pauli
SebastianS
Posts: 68
Joined: Fri Jan 06, 2012 10:31 am
Location: Munich/Bavaria
Contact:

Wed Jul 31, 2013 5:01 pm

Hallo Pauli,
das kann von einigen Faktoren abhängen:
- machst du die Ausgabe in pano2vr mittels Flash?
- machst du eine Multiresolution Ausgabe?
- welchen Interpolator hast du in pano2vr eingestellt?
Wenn du an diesen drei Punkten optimiert hast, erhälst du (abhängig von den Quellbildern) eine astreine Qualität!
Liebe Grüße
Sebastian
Pauli
Posts: 20
Joined: Mon Sep 15, 2008 3:38 pm

Thu Aug 01, 2013 7:43 am

danke sebastion für die schnelle informative antwort,
also die qualität ist als flash und als quicktime überall recht schlecht.
habs nur in einzelnpanoramen ausgegeben, keine multiresolution (was ist das genau?)
interpolation ist standardmäßig "Mitchell" eingestellt.
danke für hilf ;)
lg pauli
SebastianS
Posts: 68
Joined: Fri Jan 06, 2012 10:31 am
Location: Munich/Bavaria
Contact:

Thu Aug 01, 2013 7:59 am

Gerne. Also du stellst die Interpolation um auf Lanzcos, siehe Screenshot.
Interpolator
Interpolator
ScreenShot134.jpg (37.85 KiB) Viewed 4142 times
Dann beschäftigst du dich mit Multiresolution Flash. Da steckt sehr viel Potential drin! Die Zwerge haben dazu eine gute Anleitung gemacht:
Multiresolution Basics

Meine Einstellungen (in Abhängigkeit von der Bildgröße) sehen in etwa so aus:
Multiresolution
Multiresolution
ScreenShot135.jpg (56.69 KiB) Viewed 4142 times
Hoffe das hilft Dir, lass mal dein Beispiel sehen!
Liebe Grüße
Sebastian
Rainmaker
Posts: 88
Joined: Fri Jan 05, 2007 4:13 pm

Thu Aug 01, 2013 8:40 am

Hallo Pauli,

ich schätze dein Equi ist größer als 9062x4532 (Umwandlungsfaktor 4) bzw. 7118x3559 (Umwandlungsfaktor pi). Damit werden die Würfelflächen aber größer als 2266 Pixel und lassen sich damit nicht mehr direkt in Flash einbetten, zumindest nicht mit Pano2VR. Als Lösung bleibt dann nur Muliresolution. Wenn Pano2VR grundsätzlich Murks machen wäre wäre auch das Patchtool unbrauchbar, da es die gleichen Qualitätseinbußen mit sich brächte. Dem ist Glücklicherweise nicht so. :)


MfG

Rainmaker
Pauli
Posts: 20
Joined: Mon Sep 15, 2008 3:38 pm

Thu Aug 08, 2013 8:33 am

ich hab festgestellt, dass bei der quicktime-ausgabe bei Qualität bei bewegung und qualität bei stillstand anscheinend die bezeichnungen vertauscht sind, muß bei bewegung hoch oder maximal eingeben, um dann bei stillstand ein besseres bild zu erhalten. ist das ein programmfehler??
danke
-babyface-
Posts: 6
Joined: Mon Jul 12, 2010 6:22 pm

Sat Oct 26, 2013 4:41 pm

servus!...
hatte genau das selbe problem wie du.... habs hier im forum auch schon gefunden...
sehr einfach zu beheben...
nimm den von pano2vr vorgeschlagenen idealen kantengrössenwert der würfelseite einfach mal 3 !!!!
diesen wert eintragen... rendern lassen ... das wars...

liebe grüße!
Post Reply