Probleme mit Linuxversion: HTML5 und Hotspots

Fragen und Antworten zu Pano2VR in deutscher Sprache
Post Reply
redsystem
Posts: 8
Joined: Sat Feb 02, 2013 9:35 pm

Probleme mit Linuxversion: HTML5 und Hotspots

Post by redsystem » Wed Feb 20, 2013 2:25 pm

Hi!

Beim Testen der Linuxversion ist mir aufgefallen, dass die HTML5-Ausgabe fehlerhaft ist. Es erscheint nur ein weißer Kasten. Die Steuerelemente sind nur manchmal zu sehen (und auch nur dann, wenn ich sie nicht in png konvertiere). Wenn ich mit der rechten Maustaste reinklicke kommt die Meldung "Created with Pano2VR". Die Flashausgabe funktioniert. Jedoch werden sowohl bei der HTML5-, als auch bei der Flashausgabe keine Hotspots angezeigt.

Am Browser liegt es nicht, da ich die Beispiele hier auf der Seite problemlos ansehen kann und auch auf dem Mac eines Kumpels konnte das erzeugte Panorama auch nicht dargestellt werden. Ich habe das Programm auch kurz unter Windows getestet, dort funktioniert alles problemlos.

RUeschner
Posts: 4
Joined: Mon May 13, 2013 11:09 am

Re: Probleme mit Linuxversion: HTML5 und Hotspots

Post by RUeschner » Mon May 13, 2013 6:54 pm

Bei mir genau das gleiche:

Pano2VR 4.10 - 64 bit. Getestet unter Ubuntu 13.04 - 64 Bit.
Habe die gleiche Projektdatei UNVERÄNDERT unter Windows geöffnet und neu rendern lassen, alle ok.
Linux Ubuntu 13.04 - 64 Bit | Core2Quad - 3.0 GHz | 8 GB Ram | Nikon D700 | Nikkor 14-24 mm

blende8
Posts: 3
Joined: Sat May 04, 2013 11:25 am

Re: Probleme mit Linuxversion: HTML5 und Hotspots

Post by blende8 » Mon May 13, 2013 11:47 pm

Hallo zusammen,

bei mir das gleiche Problem. Deshalb auch das Posting mit der Frage nach der Lizenz Verwendung... ( http://gardengnomesoftware.com/forum/vi ... 478#p32863 )

Ich habe die 64bit Linux Version und die 32bit Linux Version auf zwei verschiedenen Rechnern getestet (OpenSuse 12.3)

Problem:
Erstellte Hotspots und Polygonhotspots aber auch Mediendateien (ausgenommen Sound) werden in der Flash-Ausgabe nicht dargestellt und sind auch nicht interaktiv auswählbar.

Mit der Windows-Version (getestet auf einem Win7 Rechner) erstellte Flash-Ausgaben funktionieren auch auf den Linux-Rechnern problemlos. Von daher schliesse ich ein Problem mit Adobe-Flash-Configuration unter Linux aus.

Die Windows-Version getestet mit Wine auf dem Linux-Rechner arbeitet in Bezug auf Hotspots ohne Probleme hat aber dafür andere Einschränkungen (Drag & Drop funktioniert nicht). Die Lösung über Wine kommt für mich auch nicht in Frage sondern war nur als Test.

Ich vermute hier einen Linux-Spezifischen BUG. Wäre schön wenn sich mal jemand vom Support einklinken würde.
Solange halte ich mich auch noch mit dem Kauf zuück

Post Reply

Who is online

Users browsing this forum: Bing [Bot] and 2 guests