Help! 3D Korrektur begrenzt horizontale Rotation

Fragen und Antworten zu Pano2VR in deutscher Sprache
Post Reply
Tkuss123
Posts: 1
Joined: Wed Apr 06, 2011 8:15 pm

Thu Apr 07, 2011 5:11 pm

Hallo

ich bin neu hier und beschäftige mich seit ein paar Tagen mit Pano2VR. Tolles Programm. Leider bin ich sehr schnell an eine Stelle gekommen, wo ich nicht weiter weiß. Hier mein Problem:

Vorgaben
- PtGui Output: Cylindrical (for wide angle panormas)
- Pano2VR (3.0 / 64) Input - Quelle/Typ: Zylinder
- Anzeige-Einstellung: Oben und unten etwas abgeschnitten
- Flash-Ausgabe - Korrektur: keine 3D Verzerrung

Ergebnis:
Ein zylindrisches Panorama, das ganz prima frei von 3D Verzerrungen ist, aber nicht über die horizontale 360Grad-Grenze hinaus gedreht werden kann. Die Bewegung stoppt. Man kann nicht weiter rotieren sondern nur zurück.
Ich will einen größeren Marktplatz mit mehreren Hotspots machen. Die zylindrische Darstellung ist für diese Motiv ein Muss, weil sowohl das Pflaster des Platzes, als auch der Himmel ziemlich uninteressant aussehen. Über die Entdeckung der 3D Entzerrung habe ich mich richtig gefreut, weil das Pano dadurch sehr viel natürlicher aussieht.
3D Verzerrungen haben mich eigentlich schon immer gestört. In Kuglpanos sind sie wohl notwendig und z.T. auch reizvoll. In zylindrischen dagegen irritieren sie aus meiner Sicht nur.

Frage:
Ist der Rotationsstopp prinzipiell bedingt oder gibt es einen Trick, wie man dieses Problem „umschiffen“ kann?
Habt Ihr eventuell Erfahrungen mit anderen Programmen. Muss so etwas gehen, handelt es sich dabei um einen Bug in Pano2VR?
Im engl. Forum wurde das schon mal diskutiert und auch von einem Teilnehmer als Bug klassifiziert. Den Lösungsvorschlag habe ich nachzuvollziehen versucht. Es ist mir aber nicht gelungen.
http://gardengnomesoftware.com/forum/vi ... f=6&t=5620

Danke für Eure Hilfe.
Tomy-K
Post Reply