Probleme bei der Erstellung eines vollsphärischen Films

Fragen und Antworten zu Pano2VR in deutscher Sprache
Post Reply
KarlS
Posts: 2
Joined: Thu Oct 01, 2009 11:29 pm

Thu Oct 01, 2009 11:57 pm

Hallo allerseits,

vielleicht könnt ihr mir weiterhelfen. Ich habe ein vertikales Streifenbild mit 6 Fotos integriert und möchte dazu einen vollsphärischen (360*180) Film erzeugen. Leider weiss ich nicht wirklich was ich als Quelle benutzen muss. Bei Streifen bekomme ich die falsche Aneinandereihung der Fotos. Ist das überhaupt möglich? Bin für jeden Tipp danbar. Es muss relativ einfach sein, keine manuelle Nachbearbeitung da ich eine SEHR große Anzahl von solchen Panoramafilme erstellen muss. Eine Veränderung des Quellformats ist leider auch nicht möglich. Ich kann nur in dieser Form das Material bekommen.

Vielen Dank für euere Mühe...

Viele Grüße
Karl
Attachments
Testpano
Testpano
testpano2.jpg (38.48 KiB) Viewed 1729 times
KarlS
Posts: 2
Joined: Thu Oct 01, 2009 11:29 pm

Fri Oct 02, 2009 12:53 pm

Bzw. ich kann die Aneinanderreihung der Fotos ändern. Ich bräuchte nur die genauen Angaben, welches Bild wo sein muss. gibt es dazu eine Norm?
wolff
Posts: 114
Joined: Mon Feb 18, 2008 11:15 am

Sat Oct 03, 2009 2:38 pm

Hallo,
der vertikale Bilstreifen müsste die Ausschnitt-Reihenfolge vorne-rechts-rück-links-oben-unten haben.
Das automatisierte Vertauschen der Bildabschnitte deiner Vorlagen müsste dann per Photoshop oder ähnl. geschehen, also über eine festgelegte "Aktion" von Arbeitsschritten. Liegt diese "Aktion" fest, sollte das Ergebnis für alle Vorlagen nur noch einen Mausklick entfernt sein...
Gruß,
Wolff
Post Reply