Pano2VR und CMS

Fragen und Antworten zu Pano2VR in deutscher Sprache
Post Reply
wolff
Posts: 114
Joined: Mon Feb 18, 2008 11:15 am

Mon Jul 13, 2009 10:29 am

Hallo,
einige meiner Kunden arbeiten mit Content Management Systemen (CMS). Es ergibt sich das Problem, dass Dateinamen beim dynamischen Upload verändert werden.
Bisher haben meine Kunden für Panorama-Rundgänge statische Ordner auf ihren Servern angelegt; aber was ist, wenn das einmal partout nicht sein soll?
Denn ich gehe davon aus, dass in einem Modul, welches mit Pano2Vr gemacht wurde, die internen Links nach einem Upload per CMS nicht mehr funktionieren.
Falls dem so ist, gibt es in Pano2VR eine Möglichkeit, mit dynamisch erzeugten Links umzugehen?
Gruß,
Wolff
User avatar
thomas
Chief Gnome
Posts: 2559
Joined: Fri Sep 01, 2006 3:56 pm
Location: Vienna, Austria
Contact:

Thu Jul 23, 2009 9:26 pm

Hmmm.... Ohne Hilfe vom CMS wird das glaub ich nicht gehen.... vielleicht gibt es eine möglichkeit z.B. named redirects im CMS einzustellen. Nur so eine Idee.
MfG, Thomas
Kvisual-2
Posts: 6
Joined: Wed Jul 01, 2009 4:56 pm

Thu Jan 21, 2010 1:38 pm

Stichwort FlashVars ;-)

Wäre großartig, wenn man die in Zukunft vielleicht auch über den Skin-Editor direkt ansprechen könnte (Gehe zu URL -> FlashVars...).

Habe es nun in meinem Fall über eine externe SWF gelöst. In dieser SWF liegt ein Button, der auf den Inhalt der FlashVars verlinkt (Vorsicht! Im Zweifelsfall sind zwei FlashVars nötig, da ja nun zwei SWF's vorhanden sind und diese unter Umständen auch in unterschiedlichen Bereichen abgelegt werden). Eine Ebene unter dem Button wird das Panorama geladen, so dass es aussieht, als gehöre der Button zum Skin.

Auf der HTML Seite muss man nun natürlich die beiden FlashVars entsprechend der SWF's und den Anforderungen des CMS deklarieren.

Siehe auch:
http://livedocs.adobe.com/flash/9.0_de/ ... 00668.html

Gruß
Post Reply