Striche im Pano bei Umwandlung

Fragen und Antworten zu Pano2VR in deutscher Sprache
Post Reply
Pauli
Posts: 20
Joined: Mon Sep 15, 2008 3:38 pm

Striche im Pano bei Umwandlung

Post by Pauli » Wed May 06, 2009 9:05 pm

hab immer wieder folgendes problem und weiß nicht die ursache:
wenn ich z.b. einen horizontalen streifen erstelle (zur besseren bearbeitung und korrekturen) und diesen dann in photoshop bearbeite und danach wieder ein 360grad-pano (quicktime oder flash) mache, hab ich immer eine dünne weisse störende linie, das sind anscheinend die kanten vom horizontalen streifen.
ich speichere eh als tif, ich vermute, das ist ein fehler bei der bearbeitung/speicherung in photoshop!?!?
kann mir wer helfen
vielen herzlichen dank
pauli

frodo
Posts: 217
Joined: Wed Oct 15, 2008 2:52 pm

Re: Striche im Pano bei Umwandlung

Post by frodo » Wed May 06, 2009 11:08 pm

Halli Pauli!
Soweit ich verstehe hat es mit den "layers" zu tun. Du muesstest das bild "flatten". Entschuldige die englischen Ausdruecke, aber ich wuesste nicht welche die Entsprechenden auf deutsch waeren. Selbst wenn keine "layers" bestehen, muesstest du nach der Bearbeitung das bild "flatten".
Auf englisch: before you save the image you have to flatten it, even if you have no layers in your image.

Ich hoffe das hilft,
Martin

mhc1
Posts: 117
Joined: Sat May 02, 2009 10:51 pm
Location: bei Hamburg
Contact:

Re: Striche im Pano bei Umwandlung

Post by mhc1 » Thu May 07, 2009 1:52 am

Hallo,
ich nehme oft (immer ??) die Panos in PS rein.
Mal mit Ebenen, al nur einfache Tis.
Den Streifen bekomme ich nur, wenn ich versehentlich das Pano verschiebe oder
eine Maskierung um die Randbereiche zwecks Retusche machen muss.

Dass kann man aber schnell sehen, wenn man den Filter "Verschieben" mal benutzt - dann ist der
Streifen schon sichtbar.

Pauli
Posts: 20
Joined: Mon Sep 15, 2008 3:38 pm

Re: Striche im Pano bei Umwandlung

Post by Pauli » Sat May 16, 2009 1:41 pm

danke euch für eure antworten.
leider hab ich die streifen doch immer wieder, muß es wohl wegstempeln und dann nochmals in pano2vr umwandeln.
komisch, es kommt nämlich nicht immer.
naja
lg pauli

wolff
Posts: 114
Joined: Mon Feb 18, 2008 11:15 am

Re: Striche im Pano bei Umwandlung

Post by wolff » Sat May 16, 2009 2:33 pm

Hi,
ich hab Ähnliches beobachtet, es betrifft aber nur die vertikalen oder horizontalen Bildsequenzen (oder auch T-Form), die ich aus Pano2Vr exportiert und dann in Photoshop zum Bearbeiten unter anderem geschärft habe (Unschärfe maskiert). Da treten dann die Artefakte an den Nahtstellen auf, durch eine unerwünschte Art der Konturenbetonung.
Abhilfe schafft die Umwandlung des Bildes in einzelne Würfelflächen. Bei der Nachbearbeitung mit Schärfen tritt das Phänomen dann nicht mehr auf!

Gruß,
Wolff

Pauli
Posts: 20
Joined: Mon Sep 15, 2008 3:38 pm

Re: Striche im Pano bei Umwandlung

Post by Pauli » Sat May 16, 2009 5:10 pm

ah, super wolff!! vielen dank, hab eh grad wieder getüftelt, jetzt ists mir klar, auch logisch klar.
vielen dank auch!!!
bei der bearbeitung der würfelflächen ists halt auch problematisch, da es ja einzelne dateien sind, da muß man alle gleich bearbeiten, sonst hat man dann auch wieder an den kanten probleme.
oder aufs schärfen verzichten bzw. die nahtstellen vorm schärfen mit maskierung ausnehmen....*grübel* :-)
lg pauli

mhc1
Posts: 117
Joined: Sat May 02, 2009 10:51 pm
Location: bei Hamburg
Contact:

Re: Striche im Pano bei Umwandlung

Post by mhc1 » Mon May 18, 2009 8:09 pm

Hm - das ist ein völlig anderer Workflow.
Ich nutze Pano2QTVR/Pano2VR ausschliesslich um das Endprodukt MOV bzw. SWF
zu erzeugen.
Die gesamte Retusche mache ich mit Superrune und/oder PTEditor.
Die sind zwar auch nicht unproblematisch - aber das funktioniert in der Regel ausgezeichnet.

wolff
Posts: 114
Joined: Mon Feb 18, 2008 11:15 am

Re: Striche im Pano bei Umwandlung

Post by wolff » Mon May 18, 2009 8:41 pm

Pauli wrote:bei der bearbeitung der würfelflächen ists halt auch problematisch, da es ja einzelne dateien sind, da muß man alle gleich bearbeiten, sonst hat man dann auch wieder an den kanten probleme.
oder aufs schärfen verzichten bzw. die nahtstellen vorm schärfen mit maskierung ausnehmen....*grübel* :-)
lg pauli
Alle Würfelflächen müssen gleich bearbeitet werden, stimmt. Allerdings schärfe ich auch alle Flächen in gleicher Weise (ohne Ausnahme der Ränder) und habe auf diese (und nur auf diese) Weise überhaupt keine Probleme mit den Nahtstellen. Denn ich nehme an, das Photoshop die außen liegenden Kanten nicht schärft. Anscheinend tut das jedenfalls meine Photoshop-Version nicht.
Gruß,
Wolff

Pauli
Posts: 20
Joined: Mon Sep 15, 2008 3:38 pm

Re: Striche im Pano bei Umwandlung

Post by Pauli » Mon May 18, 2009 9:46 pm

ich habs jetzt so gemacht, dass ich den horizontalen streifen im photoshop entsprechend bearbeitet, aber nicht schärfe.
dann das ganze in pano2vr in ein equirectangular geändert und mit photoshop geöffnet und jetzt geschärft, dann von diesem das fertige panorama gemacht, ich weiß nicht, ob ich dadurch qualitätsverluste hab, aber ich brauch dann nicht die einzelnen würfelflächen bearbeiten.
lg pauli

Post Reply

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 2 guests