Hotspot Image 90 Grad Drehen

Fragen und Antworten zu Pano2VR in deutscher Sprache
Post Reply
Rafal2021
Posts: 4
Joined: Wed Mar 17, 2021 5:16 pm

Tue Mar 23, 2021 9:35 am

Hallo ihr Lieben,

ich nutze das Pano 2VR 6.1.11 und möchte ganz einfach einen Hotspot den ich als Bild eingefügt habe um 90 Grad drehen!?

Ich habe im Pano2VR zwei Möglichkeiten!
Drehen & Neigen! Aber bei drehen schiebt er das Bild einfach nach oben!


LG Rafa
User avatar
soulbrother
Posts: 472
Joined: Tue Apr 08, 2008 7:01 pm
Location: München
Contact:

Sat Mar 27, 2021 5:06 pm

Du musst den Drehpunkt korrekt festlegen, um den sich die Drehung dann bewegt.
Rafal2021
Posts: 4
Joined: Wed Mar 17, 2021 5:16 pm

Sun Mar 28, 2021 11:36 pm

soulbrother wrote:
Sat Mar 27, 2021 5:06 pm
Du musst den Drehpunkt korrekt festlegen, um den sich die Drehung dann bewegt.


JA WIE DENN? Hast du ein Video Tutorial?? Es soll kein EFFEKT sein! Nur as Hotspot IMage um 90 Grad drehen!
User avatar
soulbrother
Posts: 472
Joined: Tue Apr 08, 2008 7:01 pm
Location: München
Contact:

Mon Mar 29, 2021 12:11 pm

Dann sieh Dir am besten die Grundlagentutorials zum Skin Editor an:
https://ggnome.com/doc/p2vr-tutorials/

Deine Stichpunkte um das Zusammenspiel zu verstehen:
Anchor, Position, Scaling, Center und Angle.

Diese sind alle hier beschrieben:
https://ggnome.com/doc/props-image/
User avatar
soulbrother
Posts: 472
Joined: Tue Apr 08, 2008 7:01 pm
Location: München
Contact:

Mon Mar 29, 2021 12:16 pm

Rafal2021 wrote:
Sun Mar 28, 2021 11:36 pm
soulbrother wrote:
Sat Mar 27, 2021 5:06 pm
Du musst den Drehpunkt korrekt festlegen, um den sich die Drehung dann bewegt.
Nur as Hotspot IMage um 90 Grad drehen!
Also muss der Drehpunkt mittig zentriert sein. Diesen Drehpunkt als mittigen Punkt auswählen bei der - zu desem Element (nixx anderes ist eine Grafik im SkinEditor) gehörigen Matrix. Diese "Matrix" ist einfach das kleine Feld mit den 9 quadratischen Feldern.
Diese gibt es beim Skalieren, als auch beim Positionieren.

Aber Du musst auch das "große Ganze" hier dem Skin-Editor verstehen, daher IST es ideal, alle Lernvideos ansehen und mit eigenen Beipielen gleich durcharbeiten.
Post Reply