Remapping equirectangular -> mercator

Fragen und Antworten zu Pano2VR in deutscher Sprache
Post Reply
Panorama OliOpper
Posts: 10
Joined: Thu Jan 24, 2008 2:18 am
Location: Darmstadt
Contact:

Sat Apr 05, 2008 8:40 am

als ich neulich mal schnell ein paar Dateien in etwas höhere auflößung umwandeln wollte...

Hallo,
beim remapping von equirectangular in mercator ist mir aufgefallen das es bei etwas größeren Dateien zu Programmabstürzen kommt.

Quelle: 10000x5000 16bit/Tiff

Ziel : 10000*3550 Tiff = Alles bestens
Ziel : 10000*3600 Tiff = Fast leere Ausgabedatei (ca.200kb) ohne sinnvollen Inhalt
Ziel : 10000*3750 Tiff = Fast leere Ausgabedatei (ca.200kb) ohne sinnvollen Inhalt
Ziel : 10000*3800 Tiff = Programmabsturz (so wie es ausssieht zugriff auf Null-Pointer)

Mit einer 8bit Tiff Datei verdoppeln sich die maximal mögliche Ausgabegröße in etwa. Wenn ich die Höhe und Breite bei der Ausgabe vertauche bleibt das Limit gleich und auch bei einem remapping auf Cylinder bleibt das Verhalten gleich. Dürfte also ein reines Problem mit dem Speicherbedarf für die Ausgabedatei sein.

Version: 2.0 beta 6a für Windows (2.0 beta 6b nochmal kurz angetestet -> gleiches problem)

Gruß Oliver
User avatar
thomas
Chief Gnome
Posts: 2556
Joined: Fri Sep 01, 2006 3:56 pm
Location: Vienna, Austria
Contact:

Sun Apr 06, 2008 4:52 pm

Leider hilft derzeit nur "mehr Hauptspeicher" bzw. der Umstieg auf WinXP 64bit/Vista 64bit hilft auch ein bisschen (bzw. auch Mac OS X 10.5). Ich plane für irgendwann nach 2.0 (Pano2VR 2.5?) eine neue remapping engine die auch auf die HD auslagern kann. Vielleicht versuche ich auch eine native 64 bit Version. Bei dieser sollten die Limits auch wesentlich höher sein, da das Betriebssystem die Auslagerung übernimmt.
MfG, Thomas
Panorama OliOpper
Posts: 10
Joined: Thu Jan 24, 2008 2:18 am
Location: Darmstadt
Contact:

Wed Aug 20, 2008 10:30 pm

Ich habe gerade mal die 2.1 beta2 getestet.
Soweit wie ich es bis jetzt probiert habe, funktioniert die 2.1 ohne irgendwelche feststellbaren Probleme mit größeren Dateien :D

super...vielen Dank!!

Gruß Oliver
Panorama OliOpper
Posts: 10
Joined: Thu Jan 24, 2008 2:18 am
Location: Darmstadt
Contact:

Tue Sep 09, 2008 2:50 am

Ein Problem ist mir doch noch bei der umrechnerei über den Weg gelaufen.

Wenn ich mir Tumbnails (mercator 175*110) erzeugen, werden diese teilweise im oberen Bereich von der Version 2.1b3 (und b2) "zerstört". Mit der Version 2.0.2 sind die Minibilder dahingegen fehlerfrei.

Gruß Oliver
Attachments
V2.1 b3
V2.1 b3
p1089_out_v21b3.jpg (5.41 KiB) Viewed 3502 times
V2.0.2
V2.0.2
p1089_out_v202.jpg (4.27 KiB) Viewed 3502 times
User avatar
thomas
Chief Gnome
Posts: 2556
Joined: Fri Sep 01, 2006 3:56 pm
Location: Vienna, Austria
Contact:

Tue Sep 09, 2008 11:58 am

Ohh..... war das Ausgabeformat JPEG? Ist der Rechner ein Dual Core?
MfG, Thomas
Panorama OliOpper
Posts: 10
Joined: Thu Jan 24, 2008 2:18 am
Location: Darmstadt
Contact:

Tue Sep 09, 2008 12:28 pm

thomas wrote:Ohh..... war das Ausgabeformat JPEG? Ist der Rechner ein Dual Core?
zweimal Ja.
Ich habe es aber gerade nochmal probiert, tritt so auch bei tif auf. Wobei mir bei tif zusätzlich noch auffällt, dass die Ebene anscheinend um ein pixel nach rechts unten versetzt ausgegenen wird (gerade am linken Rand fällt auf das bei der erste spalte was nicht stimmt).

Als Tif -> http://www.oopper.de/image/pano/p1089_out.zip

Gruß Oliver
User avatar
thomas
Chief Gnome
Posts: 2556
Joined: Fri Sep 01, 2006 3:56 pm
Location: Vienna, Austria
Contact:

Tue Sep 09, 2008 4:18 pm

Sehr seltsam. Kannst du mir bitte das Quellenbild (als PM) zukommen lassen?
MfG, Thomas
User avatar
thomas
Chief Gnome
Posts: 2556
Joined: Fri Sep 01, 2006 3:56 pm
Location: Vienna, Austria
Contact:

Fri Sep 12, 2008 1:48 am

Der Fehler sollte nun mit Pano2VR 2.1 beta4 behoben sein.
MfG, Thomas
Post Reply