Wie erstelle ich eine echte 3d Ansicht

Post Reply
florein
Posts: 3
Joined: Tue Jun 15, 2010 12:02 pm

Wie erstelle ich eine echte 3d Ansicht

Post by florein » Tue Jun 15, 2010 12:12 pm

Hallo zusammen,
wie gehe ich vor um eine solche http://www.photospherix.com/4.asp Ansicht zu erstellen.
Vielen Dank

frodo
Posts: 217
Joined: Wed Oct 15, 2008 2:52 pm

Re: Wie erstelle ich eine echte 3d Ansicht

Post by frodo » Sat Jun 19, 2010 12:38 am

Hallo!
Hier kannst du ungefaehr erkennen worum es geht.

http://www.youtube.com/watch?v=hNE-c29k ... re=related

Viel Spass,
Martin

florein
Posts: 3
Joined: Tue Jun 15, 2010 12:02 pm

Re: Wie erstelle ich eine echte 3d Ansicht

Post by florein » Tue Jun 22, 2010 3:44 pm

Hallo,
Drehteller und Equipment vorhanden.
Meine Frage bezog sich auf die Abläufe und Einstellungen in Object2VR, sowie die Skin-Actions usw.
Oder ist eine Ansicht in mehreren Achsen gar nicht machbar in Object2VR?
Danke

frodo
Posts: 217
Joined: Wed Oct 15, 2008 2:52 pm

Re: Wie erstelle ich eine echte 3d Ansicht

Post by frodo » Wed Jun 23, 2010 11:24 pm

Doch, ist absolut machbar. Und zwar nennt man sowas auf englisch "multirow", das bedeutet das die Aufname in mehreren "Reihen" gemacht wird.
Das waere ungefaehr so:
1)0º (vertikal) das objekt 360º drehen in sovielen Aufnahmen wie gewuenscht. Am besten alle 10º.
2)Kamara 10º nach oben bewegen, (das kann man mit der Apparatur im Video beobachten) wieder 360º Aufnahme, und soweiter.
In Object2VR werden dann die Aufnahmen in "Columns" und "Rows" geladen. Die Begriffe auf englisch, da ich diese versionen habe.

Anbei ein Beispiel wie man auch anders "multirow" anwenden kann.
In diesem Fall habe ich erst die 360 Aufnahmen vom Spielzeug mit zuhen Tueren gemacht. Die zweite Reihe die Tueren aufgemacht und wieder eine 360º Umdrehung gezogen und letztens Haube aufgemacht und nochmals 360º gezogen. Dadurch wenn man mit der Maus hoch geht oeffnen sich die Tueren und die Haube.

http://www.msk360.com.ar/images/conteni ... flash.html

Hie kannst du andere Beispiele sehen.

http://gardengnomesoftware.com/object2vr_sample.php

Ich hoffe ich habe helfen koennen,

Martin

graubart
Posts: 23
Joined: Fri Jul 30, 2010 7:28 am

Re: Wie erstelle ich eine echte 3d Ansicht

Post by graubart » Fri Jul 30, 2010 7:48 am

Hallo,

ich hänge mich einfach mal hier ran. Ich bin jetzt beim Testen von Objekt2VR und bin bisher überrrascht wie gut das geht.
Nun meine Frage, das Objekt2VR Beispiel "Multi row object" auf dieser Webseite zeigt sehr schön was ich machen möchte.
Meine Fragen:

1. Im 3d Programm animiere ich das Objekt so das eine 360 Gradbewegung um die Vertikale und Horizonztale Achse erfolgt, das ganze in 10 Grad Schritten das ergibt Bild 1 bis Bild 36 horizontale Bewegung und dann Bild 37 bis bis 72 vertikale Bewegung diese 72 Bilder liegen als jpeg Bilder vor. Muß ich jetzt noch mehr Ringe rausrendern um es so hinzubekommen wie in dem Beispiel?

2. Was stellt man jetzt in der Light Table ein bei Columns 36 und bei Rows 2 oder wonach richtet sich das? Wofür sind die States?

Vielleicht ist es ja möglich eine Step by Step Anleitung hier einzustellen wo genau dieses Multi row erklärt wird. Bei mir ist das ein einziges hin und hergespringe und keine so elegante Bewegung wie in dem Beispiel.


gruß graubart

frodo
Posts: 217
Joined: Wed Oct 15, 2008 2:52 pm

Re: Wie erstelle ich eine echte 3d Ansicht

Post by frodo » Sun Aug 01, 2010 8:56 pm

Hallo!
Als Beispiel nehmen wir am besten das online Beispiel mit dem Schädel. In dem Beispiel sind es 24 columns und 14 rows. Jede Umdrehung hat also 24 Aufnahmen (24 columns). Jede row entspricht in diesem Fall einer anderen Kamaraposition, also im ganzen 14 verschieden Positionen (14 rows). Fuer jede Kamaraposition muessen 24 Aufnahmen gemacht werden. Also im ganzen 24x14=336.
Multirow kann man auch anders anwenden, nicht nur um Kamarapositionen einzustellen oder verändern wie in diesem Beispiel in dem ich die Haube und Türen oeffne, indem man die Maus nach oben zieht.

http://www.msk360.com.ar/images/conteni ... flash.html

Ich hoffe es hilft.
Gruss,
Martin

graubart
Posts: 23
Joined: Fri Jul 30, 2010 7:28 am

Re: Wie erstelle ich eine echte 3d Ansicht

Post by graubart » Sun Aug 01, 2010 11:51 pm

Hallo,

na klar hilft das, wunderbar.
Das mit den Bildern habe ich verstanden.
Wofür sind States in der Light Table?
Ist bei den Flash Einstellungen noch was besonderes zu beachten? (Was Multi row angeht)

gruß und danke graubart

frodo
Posts: 217
Joined: Wed Oct 15, 2008 2:52 pm

Re: Wie erstelle ich eine echte 3d Ansicht

Post by frodo » Mon Aug 02, 2010 1:27 am

Gut, freut mich.
Also in diesem Fall haben die "States" nicht zu tun, oder sie sind nicht brauchbar. Also unter
States "1" einstellen in diesem Fall, da du nur einen Status des Bildes hast. (wenn man es so erklären könnte).
Beispiel von States hast du hier:
http://gardengnomesoftware.com/object2v ... o=showcase
vielleicht leichter verständlich.
Könnnte dir möglicherweise auch nützlich sein. Könntest unter Knopfdruck einen zweiten "Film" oder eine zweite Reihe rufen/zeigen.
Hier kannst du dir das Beispiel ( mit Skin und Allem) runterladen und dadurch richtig studieren.
http://gardengnomesoftware.com/samples/ ... owcase.zip

Ob bei den Flash Einstellungen da was zu ändern gäbe, fällt mir im Moment nicht ein. Ich glaube nicht. Auf jeden Fall ja unter den "Viewing Parameters" wo die Column / Row des ersten Bildes einzustellen ist usw. und in welche Richtung die Maus zu ziehen ist, da schon.

Alles Gute,
Martin

graubart
Posts: 23
Joined: Fri Jul 30, 2010 7:28 am

Re: Wie erstelle ich eine echte 3d Ansicht

Post by graubart » Mon Aug 02, 2010 8:49 am

Hallo,

danke du hast mir sehr geholfen, es hat mich überzeugt, mal schauen wie es mit Flash weiter geht.

Die Version habe ich gekauft, bin mal gespannt wie die Weiterentwicklung ist.

Gruß graubart

Post Reply

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 2 guests